Der Klang der Stimme

… sagt oft mehr als Worte.

Mich interessieren Stimmen am meisten, die authentisch sind und Menschen, die bereit sind, sich zu zeigen. Das Singen eines Kindes kann mich zu Tränen rühren, während ein zwar technisch perfekter aber ohne Emotion vorgetragener künstlerischer Gesang mich nicht begeistert.

Es ist die Vielfarbigkeit, die Verbindung zu unserem Körper und zu uns selbst, unsere Freude am Ausdruck und der Mut, sich zu zeigen, die für die Mitmenschen und für uns spannend sind.

Auf dem Weg zur individuellen, ausdrucksvollen Stimme möchte ich Interessierte begleiten.

Atem Tonus Ton

Eine körperorientierte Methode zur Stimmentfaltung

„Ich möchte beim Singen/beim Sprechen ganz im Moment sein und mich nicht hinterfragen oder kritisieren.“
„Ich wünsche mir mehr Verbindung zu meinem Körper beim Singen und mehr Leichtigkeit in der Stimme.“
„Manchmal läuft die Stimme ganz leicht, und dann ist es so wunderbar. Aber dann finde ich sie oft nicht wieder. Wie kann ich meine Stimme stabilisieren?“

Oft haben Sänger und Sprecher den Wunsch nach Stabilität in der Stimme, Ausdrucksstärke und einer besseren Verbindung zum Körper und dem Atem beim Singen und Sprechen. Über Körper- und Atemübungen im Gruppen- oder Einzelunterricht finden wir den Weg zur leichten, ausdrucksvollen und farbigen Stimme.

Die Methode ATEM TONUS TON ist von Maria Höller-Zangenfeind entwickelt worden. Details über die Methode finden sich in ihrem Buch „Stimme von Kopf bis Fuß“, erschienen im Studienverlag.

Die Workshops richten sich an alle,

  • die ihre Stimme gerne entfalten möchten.
  • die ihre Stimme besser mit ihrem Körper und Seele verbinden wollen.
  • die sich mehr Leichtigkeit, Kraft und Ausdrucksstärke für ihre Stimme wünschen.

Also, an alle Redenden und Singenden, wie Lehrer, Freizeit- und Berufssänger, Instrumentalisten, Schauspieler, Menschen in anderen Sprechberufen und alle Neugierige, die an der Verbindung von Stimme und Körper interessiert sind.

Ich arbeite mit Körper- und Atem- und Stimmübungen

  • an der Verbindung von Körper, Atem und Stimme.
  • an den Möglichkeiten der Stimme, an ihrer Leichtigkeit, ihren Farben und der Individualität.
  • an der Bewusstwerdung und Lösung von Haltemechanismen, Verspannungen und Unbeweglichkeiten.
  • am Aufbau einer der Stimme angemessenen Körperspannung.
  • an der Tonlänge, Kopf- und Bruststimme und an der Stimmkraft.
  • weg vom Wollen hin zum Lassen.

Bei den Workshops finden die Körper-, Atem- und Tonübungen in einer kleinen Gruppe statt. Es gibt auch die Möglichkeit, individuell in Einzelstunden an der Stimme zu arbeiten. Vereinbaren Sie bitte Termine per Mail oder Telefon mit mir.

Veranstaltungsort
für alle Kurse:
Yoga-Raum Gabriele Besser,
Eimsbütteler Chaussee 37a, Hinterhaus,
20259 Hamburg
(10 min. von U-Bahn Christuskirche),
soweit nicht anders angegeben

Termine

Gesangscoaching

Im Einzelunterricht arbeite ich mit Berufs- und Freizeitsängern, die an der Leichtigkeit und Kraft ihrer Stimme, am Atem, an der Ausdrucksstärke sowie an der Verbindung der Stimme zum Körper und zum Atem arbeiten möchten.

Ich bereite auch auf Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen vor und biete Gesangsstudenten und ausgebildeten Sängern Gesangscoaching an.
Ich bin offen für ein breites Repertoire: Klassik, Jazz, Pop und Musical.

Mögliche Schwerpunkte sind:

  • Erarbeiten einer „stimmigen“ Stimme
  • Lustvolles Singen und individueller Ausdruck
  • Präsenz während des Singens, ohne sich währenddessen zu bewerten,
    zu kritisieren
  • Verbindung von Körper, Atem und Stimme
  • Erarbeiten eines Bühnenprogrammes
  • Gesangstechnik: Stütze, Kopf- und Bruststimme, Volumen, Atemleichtigkeit
  • Interpretation von Kunstliedern, Arien, Songs aus Jazz, Pop oder Musicals
  • Vorbereitungen zu Aufnahmeprüfungen an Musikhochschulen
  • Repertoireerweiterung

Unterrichtsdetails

  • Unterricht in Hamburg-Eimsbüttel
  • Termine nach Vereinbarung

Anmeldung oder Rückfragen
telefonisch an Astrid Schmidt,
Tel. 040-458352 oder per Email:
info@astrid-schmidt.de

Stimmcoaching

Individuelles Coaching für Lehrer, Schauspieler, Sänger und anderen Menschen aus stimmbelastenden Berufen

„Die Stimme läuft nicht. Es ist oft mühevoll zu sprechen oder zu singen.“
„Ich habe Angst wegen meiner stimmlichen Schwierigkeiten, meinen Beruf nicht mehr ausführen zu können.“
„Eine Stunde sprechen oder singen, und ich bin müde.“
„Eigentlich mache ich meinen Beruf gerne, aber meine Stimme verlässt mich immer wieder.“

Immer wieder stoßen Schauspieler, Sprecher,  Sänger und Lehrer an ihre stimmlichen Grenzen.
Ich verbinde Stimmkunst mit gesunder Atem- und Sprechtechnik, den Körper mit der Seele und der Stimme. Über Körper- und Atemübungen finden wir den Weg zum leichten, mühelosen Sprechen mit Freude und Lust am Tun.

Weiter arbeiten wir daran, die freie Stimme in stimmbelastenden Situation nicht aufzugeben, um so Stimmmüdigkeit, Heiserkeit oder gar Stimmlosigkeit zu vermeiden. Außerdem entwickeln wir einen Stimmalltag, der zu bewältigen ist. Welche Sprechsituationen sind besonders stimmbelastend? Was soll stimmlich erreicht werden? Wie geht es leicht zu sprechen oder/und zu singen, und wie macht es mir Spaß? Durch Körper- und Atemübungen wird der sichere Zugriff auf die gesunde Stimme, Freude am Sprechen und Singen sowie der persönliche Ausdruck gefunden.

Unterrischtsdetails

  • Unterricht in Hamburg-Eimsbüttel
  • Termine nach Vereinbarung

Anmeldung oder Rückfragen
telefonisch an Astrid Schmidt,
Tel. 040-458352 oder per Email:
info@astrid-schmidt.de

Chorische Stimmbildung

Ich biete regelmäßige Stimmbildung, aber auch Workshops für Chöre an. Für einen kraftvollen, entspannten Chorklang und eine gute Intonation sind Körperpräsenz, eine guten Haltung, der Tiefatem und eine gute Singspannung unerlässlich. Des Weiteren arbeite ich an einer entspannten Höhe, am klangreichen Forte und Piano, an der Homogenität und der Beweglichkeit der Stimmen.

Meistens übernehme ich das Einsingen für alle Stimmen und arbeite dann in Kleingruppen oder Stimmgruppen während der laufenden Probe an der Stimmtechnik. Gerne auch an der gerade gesungenen Literatur.

  • Begleitend zu den Chorproben oder extra Workshops
  • Themen nach Absprache

Über mich

An der Hamburger Musikhochschule bin ich seit vielen Jahren als Lehrbeauftragte für das Seminar „Atem Tonus Ton – ein körperorientierter Weg zur Stimmentfaltung“ und für Einzelunterricht in Gesang für Jazzsänger im klassischen Bereich und Schulmusiker mit Haupt- und Nebenfach Gesang tätig.

Seit vielen Jahren gebe ich chorische Stimmbildung, u.a. für die Compagnia Vocale, Kantorei St. Katharinen und dem Katharinenchor. Mein Schwerpunkt liegt auf der körperbezogenen Stimmbildung sowie dem Einbinden des gelösten Atems beim Singen. Homogenität, Intonation, Leichtigkeit insbesondere in der Höhe und im Forte sind einige Themen der Stimmbildung.

Außerdem gebe ich Workshops am Lehrerinstitut in Hamburg und der Landesakademie Hamburg zum Thema Stimme und „Atem-Tonus-Ton“.

Als Atem- und Stimmtherapeutin arbeite ich seit vielen Jahren freiberuflich in Hamburg und habe meine Ausbildung in der Methode „Atem Tonus Ton“ bei Maria Höller-Zangenfeind in München absolviert. Als ausgebildete Logopädin arbeitete ich zunächst in einer Praxis, später freiberuflich mit dem Schwerpunkt Stimme. Dabei behandelte ich Schauspieler, Sänger und Lehrer mit Stimmschwierigkeiten.

An der Hamburger Musikhochschule studierte ich Gesang und Gesangspädagogik.
Ich komponiere 4stimmige Chorwerke mit Orgel oder Klavier und auch für a cappella Gesang und auch Stücke für Klavier und Gesang und für Solo-Klavier. Mehr Infos dazu unter

astrid-schmidt-komponistin.de

Durch meine Ausbildungen im stimmtherapeutischen UND im künstlerischen und pädagogischen Bereich verbinde ich Stimmkunst und –gesundheit. Für mich ist die Entwicklung einer gesunden, ausdrucksvollen, farbenreichen Stimme wichtig.

Die Arbeit mit der Methode „Atem Tonus Ton“ bei Maria Höller-Zangenfeind hat mich sehr beeindruckt, weil die Stimme sich durch die Körper- und Atemarbeit, durch das Bewusstwerden und das Lassen und Akzeptieren verändert: Sie wird leichter, vielfarbig und authentisch:  Die Stimme stimmt.

Kontakt

Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

Hamburg-Eimsbüttel

040 - 458 352

Ihre Nachricht wurde verschickt.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung